Vogelstimmenexkursion mit Ornithologe Christian Gelpke, So. 5. Mai

Sonntag ,           5. Mai 2019    7.00 Uhr - 11.00 Uhr                     38 Euro

Ich freue mich immer sehr, wenn im Winter die Vögel an mein Futterhaus kommen und ich sie dort beobachten kann. Genauso freue ich mich, wenn nach dem Winter die Vögel zu ihren Frühjahrskonzerten anstimmen. Wenige wissen dann allerdings, welcher Gesang zu welchem Vogel gehört. Die Amsel und der Star sind den meisten noch bekannt, aber wie singt die Blaumeise, das Rotkehlchen oder die Wasseramsel?

Am Sonntag, den 5. Mai wird in der Grün.land Akademie der Ornithologe und Kreisvogelschutzbeauftragte Dipl. Landschaftsentwickler Christian Gelpke zu Besuch sein. Wir werden gemeinsam mit einer kleinen Gruppe in aller Frühe in die angrenzende Natur gehen und uns von Christian Gelpke alles zu den heimischen Vögeln und deren Gesängen erzählen lassen. Eine kleine Gruppe ist mir diesmal besonders wichtig, damit wir auch alle genug hören und zuordnen können.

Im letzten Jahr auf der Vogelstimmenexkursion haben wir trotz Regenwetter 39 verschiedene Vogelarten hören können, zu denen uns Christian Gelpke viel erzählen konnte.  Ich freue mich sehr auf diesen Vormittag und bin schon sehr gespannt, was wir dieses Jahr bei uns im Wald, am Bach, auf dem Feld und den Wiesen alles hören und sehen werden.

 

Zur Person:

Christian Gelpke beschäftigt sich seit seiner Kindheit mit der Vogelkunde. Der Vater ist Jäger und hat dem Sohn schon von klein auf viel über die heimische Natur erzählen können. Nach seinem Studium als Landschaftsentwickler arbeitet er nun seit vielen Jahren als Ornithologe und Faunist in einem Büro in Gießen und ist außerdem Kreisvogelschutzbeauftragter. Besondere Aufmerksamkeit schenkt er dem Rotmilan und fährt regelmäßig in die Winterquartiere des Vogels.

Ich freue mich auf ihr Kommen, Carola Drüsedau