Obstbäume veredeln

Termin:  Samstag    13.April 2019                12.00 – 16.00 Uhr                           39€

Es gibt da einen sehr leckeren Apfel oder den „allerbesten“ Kirschbaum im ganzen Land, den sie gerne hätten, aber nicht wissen wie er heißt?

Der Kurs „Obstbäume veredeln“ bietet Ihnen die Möglichkeit, genau diese Sorten durch Veredelung in Ihren Garten zu bekommen und sich in den nächsten Jahren daran zu erfreuen.

Selbst wenn es einen Namen für die Sorte gibt, ist es nicht immer gewährleistet, dass man genau diese Sorte auch erhält, wenn man sie nachkauft. Die Fehlerquote von gekauften Obstbäumen in Bezug auf die Sorte liegt bei bis zu bei 50%. Ärgerlich, wenn man dies oft erst nach Jahren mit der ersten Ernte erfährt. Veredeln sie sich aber die gewünschte Sorte auf Ihren Baum oder eine Unterlage, können Sie 100% sicher sein, dass Sie die richtige Sorte besitzen.

 Der Veredelungskurs geht auf das Basiswissen der Veredelung, sowie auf die theoretischen und praktischen Techniken der Veredelung ein. Schnittzeitpunkt und Lagerung der Edelreiser werden ebenso erklärt wie die eigentliche Veredlungstechniken und die Nachversorgung der Veredlungsstelle. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Für den Fall, dass sie eine besondere eigene Sorte veredeln möchten, sprechen sie mich bitte frühzeitig an, damit ich ihnen erklären kann, wann sie die Edelreiser schneiden sollten und wie sie sie über Winter behandenln sollen.

Es hat jeder die Möglichkeit am Ende des Kurses eine selbst veredelten Apfelbaum mit nach Hause zu nehmen (Kosten dafür im Kursbeitrag beinhaltet) .

 

 Individuelle Termine vereinbar ab 4 Teilnehmern